top of page

Das Rätsel um das Sator Quadrat gelöst

Aktualisiert: 29. März 2021

Beim googlen nach weiteren saarischen Worten, die die Silbe "sator" enthalten sollten, wie "Katalysaartor", "Kondensaartor" stieß ich auf das "Sator Square", um dessen Bedeutung in etlichen Foren gerätselt wird. Es scheint schon uralt zu sein...

Any creative common license

"SATOR - kommt von den Worten serere, säen, pflanzen;

AREPO - der Ursprung ist unbekannt, aber es wird angenommen, dass er ägyptisch ist;

TENET - vom Wort Tenere zum Meister, zum Wachen;

ROTAS - Pluralversion des Wortes Rota, Rad.


Es geht sicherlich um das sogenannte magische Quadrat, eines von mehreren Versionen desselben, das aus einer Reihe von Zahlen (Symbolen oder Buchstaben eines bestimmten Werts) besteht, in denen die Anzahl der Zeichen der Anzahl der Zeilen entspricht. Daher werden sie häufig als symmetrische Gitterrätsel bezeichnet. Zusätzlich zur Form eines Quadrats können sie auch die Form eines Dreiecks (einer Pyramide), eines Rechtecks ​​oder eines Kreuzes haben, und ihre Form kann bestimmen, ob sie in der Art und Weise, wie sie gelesen werden, als asymmetrisch oder symmetrisch angesehen werden. Daher können diese Quadrate leicht planetare Eigenschaften annehmen…

Das Sator Square gehört jedoch zum vierfachen Palindrom, von dem seit langem angenommen wird, dass es eine besondere Rolle in mystischen Praktiken spielt, insbesondere basierend auf Daten aus dem Saint Louis Medical and Surgical Journal, das besagt, dass seine Anwendung enger ist."

(übersetzt mit google translate)


"Lesen Sie es in jedem Sinne, den Sie können .. denke, dass es in Frankreich, Ungarn, Deutschland gefunden wurde .. in der Mitte bilden der horizontale und der vertikale Grundsatz ein Kreuz; Anagramm der anderen Buchstaben finden wir A PATERNOSTER O (a und o stehen für Alpha und Omega, Anfang und Ende) Wir haben uns der Übersetzung hingegeben, während alle Wörter lateinische Begriffe sind. AREPO bedeutet absolut nicht Scheiße. Die spontanste Übersetzung wäre jedoch "der Sämann Arepo benutzt die Räder", wobei Arepo als Name einer Person verwendet wird: Nach dieser und anderen Übersetzungen wäre der Sator ein Symbol für die Zyklizität des Lebens, die hier durch Säen und Ernten symbolisiert wird. ewige Abfolge des Lebens. Nehmen wir es dann als christliches Symbol: Gott (Sator, der Sämann) regiert (Lehre) die Handlungen der Menschen (Oper) und die Bewegung, die er spielt (Rotas). Ein Priester (wie Don Anacleto Bendazzi) betrachtet Arepo als Abkürzung für aBrepo (ich verschwinde, ich verschwinde). Symbolik der Himmelfahrt Christi und eine Anspielung auf die Funktion der Kirche, die das Werk Jesu fortsetzen muss. Diese Hypothese wurde wegen dieses angeblichen "Abrepo" nie vollständig akzeptiert. anderen zufolge leitet sich arepo von "aresco" ab (lateinisches Adverb, das für "austrocknen" steht), und deshalb leiten wir daraus eine Lebensmaxime ab, die einer vereidigten luca würdig ist. des Wagens) an Ort und Stelle ". arepo kann uns jedoch einen Hinweis auf das Geburtsdatum und den Geburtsort des Platzes geben: Frankreich des dritten Jahrhunderts: arepos war in der Tat der Begriff, der (nur in dieser Zeit) den keltischen Streitwagen anzeigte. arepo ist ein möglicher instrumenteller Ablativ des Lateinisierung (nicht attestiert) des Begriffs und daher "der Sämann mit seinem Streitwagen hält die Räder mit Sorgfalt". alloar warum nicht "Gott, universelle Medizin (oder Erlösung) stützt den Himmel mit seiner Handlung"? Sator bedeutet auf Hebräisch "was unbekannt ist" und daher bedeutet Gott, Arepo bedeutet stattdessen Medizin. Ein englischer Gelehrter des 19. Jahrhunderts teilte daher den Text SAT ORARE POTEN 'ET OPERA ROTAS. poten ist die Abkürzung für "potes ne" (im Lateinischen weit verbreitet), daher würde unser kleines Quadrat zu einer Frage werden: "Könnten Sie nicht mehr beten und mit Ihrer Arbeit unsere Werke besser laufen lassen?" Erinnern Sie sich an fahrlässige Priester, ohne einen Skandal zu verursachen. In den frühen 1900er Jahren rekonstruierte Deonne sogar den Satz "SAT ORARE POTENTER ET OPERAre RatiO TuA Sit", das heißt, genug Rennen zu fahren und viel zu arbeiten, ist Ihre Pflicht. aber, aber, aber .. Der Sator wurde lange vor dem dritten Jahrhundert geboren und war in der "westlichen" Welt weit verbreitet und war bereits vor der Geburt religiöser Orden weit verbreitet. Im alten Corinium (heute Cirencester, in Gluocestershire) wurde der Sator auf dem Gips eines Hauses aus dem 3. Jahrhundert nach Christus gefunden. in Frankreich wurde es an der Tür eines verlassenen Oratoriums in der Nähe der Burg von Rochemaure, am Ufer der Rhone und an den Burgen von Chinon und Jarnac gefunden; in Santiago de Compostela, Ungarn .. In der Arithmologie von Atanasio kirchles versichert der Autor, dass es in Arabien und Äthiopien einen wörtlichen Platz gab, der tatsächlich in einer koptischen Kapelle in der Wüste westlich von Faras in Nubien gefunden wurde. Im Norden Syriens wurden vier dieser Plätze in der Stadt Dura-Europos auf der Seite der Stadt am rechten Euphratufer von 165 bis 250 n. Chr. gefunden. Die Stadt wurde von römischen Milizen besetzt. in Italien befindet es sich in Santa Maria Maggiore, in Magliano dei Marsi (bei L'aquila), in der mittelalterlichen Kirche von Santa Lucia, in Campiglia marittima (Livorno), im Pieve di San Giovanni, in Siena in der Kathedrale von Santa Maria Assunta in der Abtei von Valvisciolo bei Sermoneta. es erscheint auch in einem Mosaik aus dem 11. Jahrhundert in der Kirche von Pieve Terzagno: Es befindet sich über einem Hund mit einem niedrigen Kopf und Schwanz zwischen den Pfoten, als ob es durch diese Worte exorziert worden wäre, die der Mann vor ihm rezitiert hat. Dies war nach Ansicht der damaligen Bevölkerung ein Beweis dafür, dass der Sator magische Kräfte besaß, und dieser Aberglaube überlebte im Laufe der Zeit: 1742 befahl der Prinz der Sachsen, dass seine Untertanen das mysteriöse Quadrat auf die Holzplatten gravierten, auf die sie die Brot, damit sie es im Brandfall in die Flammen werfen können, um sie zu zähmen. Bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts wurde dieser Ausdruck in einigen deutschen Provinzen verwendet, um hydrophobe Hunde zu heilen, und ein Wirt mit dem darauf eingeprägten Sator wurde gefressen, wenn er von tollwütigen Hunden gebissen wurde. Albert der Große versicherte in seinem "de secretis mulierum, de virtutis herbarum", dass dieser Satz die Mädchen zum Tanzen brachte. Auch ein angelsächsischer Zauber mit dem Sator im Inneren soll schmerzlose Teile haben. Seien Sie jedoch vorsichtig. Der Sator wurde auch auf dem Siegel der spanischen Inquisition gefunden. Delorme in seinem Buch "les emblèmes des l'enquisition" sagte, er habe im ethnologischen Museum von Lissabon ein Inquisitionssiegel mit dem Sator darauf gefunden. Er fand auch eine Medaille mit auf einer Seite"


https://www.wikiwand.com/en/Sator_Square Auch hier werden Mutmaßungen aufgestellt.


Die Worte sind wirklich magisch

Nun wie soll ich sagen? :D Ich habe ein altes Buch (von 1923) von jemanden gezeigt bekommen , der das Buch vor einige Jahren schon fand und es gut aufbewahrt hat. Dort findet man die Bedeutung dieses magischen Quadrates in einem saarländischen Buch über Volkskunde . Ein paar Tage vorher war ich auch schon drauf gestossen.


Hier nun, was es damit wirklich auf sich hat:



Leider konnte ich es noch nicht selbst überprüfen, da ich keine Zinnteller zu Hause haben. Aber wenn das wirklich funktioniert, dann existiert Magie wirklich!

642 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare


bottom of page